Auswahl meiner Publikationen – Beiträge und Artikel – rund um Storytelling

UPLOAD Magazin Storytelling

Storytelling beginnt im Kopf: Change Storytelling

[download id=”3736″]

UPLOAD Magazin 55: Storytelling

Storytelling und Change-Prozesse: Der Wandel beginnt im Kopf

Es vergeht kaum ein Tag, an dem die Trendbegriffe „Change“ und „Storytelling“ nicht in den Medien auftauchen. Aber bedeutet das, dass sie auch immer verstanden werden? Und was haben die beiden Themen miteinander zu tun? Pia Kleine Wieskamp bringt mit ihrem Beitrag mehr Klarheit in das Begriffschaos  und zeigt Argumente für den Einsatz von Storytelling im Change-Prozess auf.

Upload-Magazin lesen

Artikel: Der Story-Baukasten – Mit Design-Thinking Geschichten entwickeln

In Zusammenarbeit mit der Deutschen Akademie für Public Relations ist mein 8-seitiger Artikel “Der Story-Baukasten: Mit Design-Thinking Geschichten entwickeln entstanden.

Artikel
In Zusammenarbeit mit der Deutschen Akademie für Public Relations stelle ich den achtseitigen Beitrag

Mit Design-Thinking Geschichten entwickeln” als zur Verfügung.´

Artikel im Handelsblatt-Fachmagazin Changement

StoryBaukasten: Mit Design Thinking Geschichten erstellen

Dieser 8-seitige Artikel Der Story-Baukasten: Mit Design-Thinking Geschichten entwickeln steht als Download (PDF) zur Verfügung. 

FREE DOWNLOAD

Send download link to:

Ich bestätige, dass ich die Datenschutzbestimmungen gelesen habe.

Sie abonnieren unseren Storybaukasten-Newsletter, von dem Sie sich jederzeit abmelden können.

Changement - Fachmagazin vom Handelsblatt

In der Ausgabe Sinnlos des Fachmagazins Changement habe ich zum Thema Change-Story als Motivation geschrieben.

Changement!

In der Ausgabe Sinnlos! habe diesen Artikel verfasst.

Das Story-Universum gemeinsam entwerfen

Eine Change Story kann einen Beitrag leisten, damit Mitarbeitende bereit sind, sich auf den Weg der Veränderung zu machen. Doch sie müssen sich im Rahmen des Wandels einbringen und ihn zu einem gemeinschaftlichen Erlebnis machen können. Dann wirkt auch die Change Story.

Wirtschaft und Gesellschaft befinden sich in einem Zeitalter der schnellen und ineinandergreifenden Veränderungen. Dieser Umstand benötigt nicht nur neue Prozesse, Methoden und Modelle, sondern vielmehr einen umfassenden Wandel der Einstellung zu Veränderungen, der auch das Storytelling rund um die Change Story neu definiert.

Beziehen Sie die Mitarbeiter mit ein

Das Gelingen der Veränderungsvorhaben ist auf die aktive Unterstützung aller Beteiligten, besonders aber der betroffenen Mitarbeiter und Führungskräfte, angewiesen.

Bereits in den 1990er Jahren untersuchte der Harvard-Professor John P. Kotter Veränderungsprojekte. Er stellte fest, dass 70 Prozent von ihnen scheitern. Die Ursachen liegen meist in der fehlenden Akzeptanz und mangelnden Einbindung der Mitarbeiter.

Story-Universum im Change-Prozess

Story-Universum entwerfen
Pia Kleine Wieskamp

In den letzten 20 Jahren hat sich leider kaum etwas zum Positiven geändert. Laut der „Transformational Branding Studie“ von Sasserath Munzinger Plus befürwortet lediglich ein Drittel aller Beschäftigten einen Wandel. Dagegen stehen viele Mitarbeiter einer Veränderung positiv gegenüber, sobald sie den Sinn verstehen.

Argumente allein sind zu wenig: Wer Mitarbeiter überzeugen und begeistern will, muss sie zunächst emotional erreichen – und dabei helfen Geschichten.