Beratung oder Coaching

Es gibt große Unterschiede zwischen Beratung und Coaching: Innerhalb einer Beratung unterstützt ein(e)  Experte:in quasi mit einem Blick von außerhalb das Unternehmen oder bestimme Bereiche beziehungsweise Problemstellungen, analysiert und recherchiert diese und schlägt konkrete Lösungsvorschläge, Strategien und Maßnahmen vor.

im Gegensatz hierzu steht bei einem Coaching die Hilfe zur Selbsthilfe im Vordergrund.

Beide Ansätze beschäftigen sich mit der zielorientierten Bearbeitung von Problemen und fördern ein Erreichen eines Soll-Zustandes.

Kommunikationsberatung

Grundsätzlich hat Kommunikation im digitalen Zeitalter die gleichen Herausforderungen: Ob als Solopreneur oder Unternehmen müssen Sie sich auf eine im ständigen Wandel befindende Gesellschaft und somit auch Kommunikationskultur einstellen. Die Art und Weise, wie Menschen miteinander im Dialog stehen werden vielfältiger, schneller, mobiler, kürzer, visueller.

Eine dynamisch auf Veränderungen ausgerichtete Kommunikationsstrategie samt Content Marketing und Storytelling ist für alle angesagt.

Die Strategieberatung vom StoryBaukasten folgt einer vielfach erprobten Methodik und dem Konzept einer modernen content-basierten Kommunikation.

Keine Marke ohne Positionierung

Eine erfolgreiche Markenpositionierung bildet zusammen mit der Markenidentität (Image) die Basis einer Markenführung und -strategie. Die Masse der Kommunikation wird immer größer. kein Wunder, da im WWW jede:r Kommunikator:in ist und Inhalte erzeugen kann. Kein wunder, dass es für die Wiedererkennbarkeit einer Marke oder einer Person die Wiedererkennbarkeit sein muss. Zudem achten Menschen gerade im Konsumdschungel mehr und mehr darauf, dass sie sich in den Marken wieder erkennen können. Sie können sich ihre Partner, Lieferanten oder Arbeitgeber aussuchen nach Übereinstimmung mit Lebensvisionen.

Tipps zur Positionierung:

Innovativ sein: Punkten Sie mit gänzlich neuen Ideen, Zusammenhängen, Formaten, Content oder Dialogen. Setzen Sie Trends.
Experte sein: Positionieren Sie sich nicht nur mit Produkten oder Dienstleistungen, sondern mit Ihrem Know-how rund um Themenfelder. Schaffen Sie Mehrwert (Whitepaper, Konferenzen, Web-Seminare etc.) und teilen Sie Ihr Expertenwissen.
Netzwerker:in sein: Verbinden Sie Menschen und Themenfelder miteinander und tauschen sich mit Ihrem Netzwerk aus. Seien Sie ansprechbar und schaffen so emotionalen Mehrwert.