Seiteninhalt Storytelling Glossar | storybaukasten.com

Glossar StoryBaukasten

mit Themen rund um Kommunikation,

Storytelling & Content Marketing

Erfahren Sie mehr mehr zu allen Themen rund um Kommunikation, Storytelling, Visual Storytelling und Content Marketing.

Das alphabetisch organisiertem Glossar erklärt relevante Kernbegriffe zu Digitale Kommunikation & Marketing mit Fokus auf Storytelling: Angefangen bei A wie Aufbau einer Story über H wie Held:innen bis zu Z wie Zielgruppe. Das Glossar wird kontinuierlich erweitert und aktualisiert.

Tipp: Lesen Sie auch, warum wir Geschichten brauchen und das Potenzial von Storytelling.

A: Alltagsheld I Alltagswelt I Archetypen I AnalogieAssoziatives Brainstorming I Aufbau einer Story I Aufbau und Grundelemente I Augmented Reality (AR)I AR Facefilter I Authenzität I Axiome nach Paul Watzlawick

B: BildspracheBrainstorming-Methode I Bandstorytelling am Beispiel von Stabilo I Crazy 8 Buyer-Persona (Negativ-Persona)

C: Change Prozess und StorytellingChange Story I Chat Fiction (Chat Story) I Cluetrain Manifest I Comic I Content I Unique Content I Content-Audit Content Curation I Content Marketing I Content Marketing Strategie I  Content Strategie I Core Story I Corporate Idendity I Corporate Language Crazy 8 (Brainstorming-Methode) I Crossmediales Erzählen

D: Digital Marketing Design Thinking als Storytelling-Methode I Digital Storytelling I Doodle I Dragon Dreaming – ein Management-Tool I Ohne Drama keine Story I Duplicate Content

E: Elemente einer StoryEmotionen I Erzähler I Erzählstruktur I Evas HeldInnenreise

F: Facebook I Face Filter I Film I Fiktion I Future

G: Gamification I Gefühl I Gewohnte Welt I  Golden Circle I Goldene Schnitt I Google Doodle I Goldene SpiraleGrundbausteine zur Story-Entwicklung

H: Hashtag I Held I Heldinnen I Heldenreise

I: Idee I Identifikation I Ikigai I Immersion I Instagram I Instagram Stories

J: Joy, Journey

K: Key Performance Indicator (KPI) I Key Visual I Konflikt I Kommunikationsmodell nach Friedemann Schulz von Thun I Kommunikationsmodell nach Paul Watzlawick I Konzept I Kuratiertes Erzählen

L: Lernen I LinkedIn I LinkedIn Stories I Linkliste I Live Storys

M: Marke I Markenbildung I MarkenImage I Markeninzenierung I Markenpositionierung I Markenwerte I MarkenImage I Mehrwert im Content Marketing I Meta-Story I Mind-Map I Mindset I Mission I Moodboard

N: Narrativ I Neuromarketing I  Negativ-Persona

O: Online-Leadgenerierung I Online Marketing I Optimierung

P: Paper Prototyping Persona I Persona Canvas (PDF-Download) I Personal Branding I Pinterest I Pixar Animation Studios I Pixar: 22 Regeln zur erfolgreichen Story I Plot I Präsentation I Purpose I Purpose-Canvas (Download als PDF) I

Q: Quellen I Quotes

R: Redaktion I Redaktionsplan I Relationship I Rezension zu Visual Storytelling im Business

S: Schlüsselbild Seven Plots I Simon Sineks Golden CircleSinne I SinneswahrnehmungI Snackable Content & Storytelling I Scrollytelling ISocial Media I Social-Media-Kanäle I Spannungsbogen I Stimmungen I  Stories I Stories-FormatStorydoing I Storify I Storyarten I Storylistening I Storyscaping I Storyteller I Storytelling I Storytelling beim Change-Prozess I Storytelling im Social Web I StorytellingTools I Story-Typen I Story-World I Strategisches Storytelling I SWOT-Analyse.

TTools I Transmedia Storytelling  I Trigger

U: Unique Content I Unternehmensgeschichte I Unternehmensstory I User Generated  Content

V: Vier-Ohren-Kommunikationsmodell I Video I Vision I Visualisierung I Visual Storytelling Visuelle Kommunikation I Vortrag I VR

W: Weiterbildung I Welttag des Buches I Werte I Weltgeschichtentag bzw. World Storytelling Day

X: X-Ray

Y:

Z: Ziele I Zielgruppe (siehe unter Persona)

No Drama

No Drama – Grundelemente einer Story humorvoll eingesetzt

Das Erzählen von Geschichten bedeutet auch die Notwendigkeit der Strukturierung von Informationen. Dies vereinfacht die Aufnahme und das Verständnis der Informationen.
Lassen Sie mich dies anhand des Videos „No Drama“ zeigen.
2. September 2022/von pkleine
Ikigai-Modell

Ikigai: Framework, um Ihren Purpose zu erkennen

Das Ikigei ist ein weiteres Framework, um den Purpose eines Teams, eines Start-up oder einer Person herauszufinden oder zu schärfen. 
23. August 2022/von pkleine

Scrollytelling: Geschichten multimedial erleben

Scrollytelling - auch  als Scrollytelling Reportagen oder Multimedia-Reportagen bekannt - ist eines der Erzählformate des digitalen Storytellings.
31. August 2022/von pkleine

Core Story

Mit das Wichtigste beim Storytelling im Business ist die Kerngeschichte, also die Core Story. Der Core Story Canvas hilft bei der Konzeption Ihrer Kerngeschichte.
29. April 2021/von pkleine

Analogie

Beim Stilmittel Analogie werden Verbindungen zu unterschiedlichen Sachverhalten hergestellt, die aber ähnliche Strukturen besitzen.
7. April 2021/von pkleine

Stabilo inspiriert mit Storytelling

Sie Stabilo-Kampagne rückt Pionierinnen wie Florence Nightingale, Tracy Edwards, und Suzanne Lenglen, die mit großer Leidenschaft durch ihre Ideen und Taten nachhaltige Veränderungen in die Welt gebracht haben, ins Licht und schenkt ihnen Aufmerksamkeit.
2. September 2021/von pkleine

Snackable Content und Storytelling

Snackable Content und Storytelling nimmt innerhalb des Social Storytellings einen wichtigen Platz ein. Gerade die kleinen, häppchenweisen „Kurzstorys“ (Snackable Storys) führten zum Siegeszug des heutigen Storytellings. Es bedeutet allerdings nicht, eine unausgereifte Strategie zu verfolgen.
9. August 2022/von pkleine

Grundbausteine zur Storyentwicklung

Im Grunde bestehen alle Geschichten aus einer Handvoll wiederkehrender Elemente (Grundbausteine), die uns in Mythen, Märchen, Träumen und Filmen immer wieder begegnen. Sie spiegeln den Kreislauf der menschlichen Existenz wider und bilden ein Schema für gut funktionierende Geschichten. 
23. März 2021/von pkleine

Purpose – was ist das und wie komme ich dazu?

Purpose kann mit dem Begriff Sinnhaftigkeit übersetzt werden. Der englische Begriff bedeutet grob übersetzt Grund, Absicht, Ziel, Sinn, Zweck.

Laut Simon Sinek ist der Purpose die Antwort auf die Frage nach dem Why: Es umfasst das Warum und Wofür ein Unternehmen steht.
24. August 2021/von pkleine
Visual Storytelling

Visual Storytelling

Oft erzählen Abbildungen ganze Geschichten. Eine visuelle Erzählung (Visual Storytelling) ist eine Geschichte, die in erster Linie durch den Einsatz visueller Medien erzählt wird. Beim Visual Storytelling kann die Geschichte etwa mittels gezeichneter oder fotografierter Bilder, Illustration oder Video erzählt werden.
23. August 2021/von pkleine

Heldinnen als Narrativ

Protagonisten sind meist männlich, jedoch als Vorbilder benötigen wir auch Heldinnen.
6. September 2021/von pkleine
Change-Prozess als Wandel

Storytelling beim Change Prozess

Storytelling beim Change-Prozess: Widerstand ist zwecklos

Change-Prozess bedeutet Veränderung. Diese beginnt immer im Kopf – auch bei Change-Prozessen. Hierbei hilft Storytelling, wenn es nicht nur als Methode, sondern als "Einstellung" gelebt wird. Worum es mir geht, erläutere ich in diesem Beitrag.
2. Oktober 2021/von pkleine
HeldInnenreise

Alltagswelt im Storytelling: Ausgangspunkt der Heldenreise

Im Storytelling ist die Ausgangssituation einer Geschichte äußerst wichtig. Diese Ausgangssituation wird in der Heldenreise von Joseph Champbell als Alltagswelt bezeichnet.
20. März 2021/von pkleine
Moodboard zum Storybaukasten

Moodboard als Grundlage vom Visual Storytelling

Um die Gefühlswelt vor dem Plotten der Geschichte sich und auch den Mitwirkenden der gesamten Geschichte wie Kunden, Agenturen, Grafikern, Videoersteller, Darsteller usw. greifbar und fühlbar zu machen, wird häufig ein Moodboard eingesetzt.
30. März 2022/von pkleine

Was ist eine Persona?

In diesem Glossar-Beitrag beschäftigen wir uns hier mit dem Begriff Persona bzw. Buyer Persona als Stellvertreter eines Zielgruppen-Archetypus. 
23. März 2021/von pkleine

Dragon Dreaming, eine Projekt-Management-Methode

Content auch stets aktuell zu halten („Longseller“-Inhalte). Hierbei kommt das User Generated Content ins Spiel.
5. März 2022/von pkleine
Storytelling als Mindset

Storytelling als Mindset

Oft wird Storytelling als Tool, als nützliches Werkzeug, bezeichnet. Für mich ist Storytelling viel mehr. Es geht in die DANN der Unternehmenskultur ein und ist eine Grundhaltung, ein Mindset.
25. August 2021/von pkleine
Kreativmethothe Crazy 8

Kennen Sie bereits die Kreativtechnik Crazy 8?

Crazy 8 – auch als verrückte acht bekannt – ist eine visuelle Brainstorming-Methode. Als Kreativtechnik wird Crazy 8 eingesetzt, um in möglichst kurzer Zeit eine große Anzahl an ungewöhnlichen Ideen zu erzielen. Die Ziffer acht spielt auf die Anzahl der Durchgänge an, die jeder Teilnehmer dieser Methode durchläuft.
13. März 2021/von pkleine
No Drama

No Drama – Grundelemente einer Story humorvoll eingesetzt

Das Erzählen von Geschichten bedeutet auch die Notwendigkeit der Strukturierung von Informationen. Dies vereinfacht die Aufnahme und das Verständnis der Informationen. Lassen Sie mich dies anhand des Videos „No Drama“ zeigen.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmen Sie dem zu.